Unsere Alltagsmenschen – Sie sind jetzt welche von uns!

Und er steht stolz und mit sich und seiner Arbeit zufrieden vor dem Hotel Zur Post – unser Zimmermann, der das goldene Handwerk in unserer Innenstadt präsentiert

Namen sind noch nicht gefunden, aber sie gehören schon zum festen Bestandteil unserer Innenstadt. Mit den Alltagsmenschen von der Künstlerin Christel Lechner ist es den Einzelhändlern und Gewerbetreibenden in Kamp-Lintfort zusammen mit der Sparkasse und der RAG Stiftung gelungen, magische Anziehungspunkte in unserer Stadt zu schaffen – vor allem Bleibende!

Die Figuren sind beliebter denn je.  Unzählige Mneschen lassen sich mit ihnen ablichten; viele Kamp-Lintforter sprechen schon von „unseren Vieren“.

Das sympathische Trio an der Friedrichstraße heißt Besucher herzlich Willkommen und unser Zimmermann macht vor dem Hotel zur Post deutlich, dass in unserer Stadt das Handwerk noch goldenen Boden hat und nicht wegzudenken ist.

Die Figuren bekommen im Herbst Sponsorentafeln und – sie sollen natürlich auch Namen bekommen.