Anrufen, anstellen und bholen – und was bringt 2021 noch so

Bitte! Nutzt die vielen lokalen Angebote in unserer Stadt!

Denn die gibt es, und das bedeutet, dass der Handel – trotz allem – nach vorne schaut und versucht, durchzuhalten.

Unser Einzelhandel hat ein so arges Jahr hinter sich und im Ernstfall noch schwere Monate vor sich. Vielen ist nach allem, nur nicht nach Feiern zumute.

Da können auch wir nur appellieren: Bitte, nutzt die vielen Click und Collect-Angebote, die es im Moment auch in unserer Stadt gibt. Ihr findet die Telefonnummern und Infos auf Facebook – aber auch auf dieser Website. Wir müssen gemeinsam unterstützen, damit wir nicht am Ende dieser Pandemie vor einer leeren, verwaisten Innenstadt stehen.

Viele Anrufer wollen auch gerne wissen, was in diesem Jahr an Veranstaltungen stattfindet und was nicht. Liebe Leute, das wüssten wir selbst sehr gerne. 

Wir schmieden natürlich weiter Pläne für eine möglichst annähernd normale Zeit. Im Augenblick liegt uns das Frühlingsfest – ursprünglich für den 8. und 9. Mai vorgesehen – im Magen. Angesichts der momentanen Entwicklung ist es unrealistisch, ein Frühlingsstadtfest, so wie wir es kennen, zu planen. Daher sind wir dabei, Alternativen auszuloten und zu überlegen. Möglichkeiten, ein wenig farbenfrohen Frühling in die Stadt zu bringen, ein paar Frühlingsgefühle zu wecken und gute Stimmung zu verbreiten – um das geht es gerade eigentlich, oder?

Das mit der guten Stimmung haben aber nicht nur wir in der Hand.

Da müssen alle an einem Strang ziehen, denn es wird nur so funktionieren. 

Schauen wir halt gemeinsam nach vorne und hoffen, dass der „Zauberhafte Herbst“ vom 10.09.-12.09.2021 stattfinden kann, wenn alles gut geht.

Bleibt alle gesund und schmiedet weiter kreative Pläne, denn die werden wir brauchen!!!